Rimpar - Maidbronn - Gramschatz

CSU WanderungZur traditionellen Familienwanderung am Tag der Deutschen Einheit trafen sich in Gramschatz rund 40 Wanderer auf Einladung des CSU Ortsverbandes Gramschatz, um gemeinsam ein Stück der Gramschatzer Grenze zu erkunden.

Entlang des neuen Baugebietes „Winkelgasse", wo Bürgermeister Burkard Losert den interessierten Teilnehmern einige Erläuterungen zu den laufenden Baumaßnahmen gab, ging es an der Kläranlage vorbei bis zum Waldrand.

 

Am Waldrand entlang marschierte man weiter bis zur Laueiche. Dort hatte Ortsvorsitzender Thomas Wetzel zusammen mit Udo Dennda ein Quiz über Gramschatz und den Wald vorbereitet. Hier war beispielsweise Wissen zu den Gramschatzer Einwohnerzahlen, zum Waldanteil in Bayern und den heimischen Bäumen gefragt. Über den „breiten Weg" ging es zurück nach Gramschatz, wo eine zünftige Brotzeit mit Hausmacher Wurst, Kartoffeln und Federweißen vorbereitet war.

 

Nach Auswertung des Rätsels konnte die Siegerehrung stattfinden: Den ersten Preis gewann Hannah Krückel. Sie fährt mit Bürgermeister Burkard Losert zu einem Spiel des FC Bayern in die Münchner Allianzarena. Den zweiten Preis, das neue Buch des Freundeskreis Schloss Grumbach „Tagebuch des Bauern und Musikanten Johann Fasel aus Maidbronn" gewann Herbert Brändler und als dritten Preis bekam Helfried Ziegler einen Gutschein für die Brotzeit überreicht.


Auf dem Bild von links: Gemeinderat und Schatzmeister der CSU Gramschatz Alfred Stark, Bürgermeister Burkard Losert, Hannah Krückel, Helga Brändler, Ortsvorsitzender Thomas Wetzel, Helfried Ziegler und 2. Bürgermeister Dirk Wiesner.