Rimpar - Maidbronn - Gramschatz

Auf Nachfrage zum DSL-Ausbau-Status in Gramschatz durch Dirk Wiesner am 2. November, teilt Klaus Markert (Deutsche Telekom Netzproduktion GmbH - Technische Infrastruktur Niederlassung Süd) am 9. November 2011 mit:

... die Tiefbaumaßnehmen sind weitgehend abgeschlossen. Im Laufe dieser Woche [45. KW] werden die Glasfaserkabel eingezogen und voraussichtlich in der kommenden Woche [46.KW] die Montage der Kupfer- und Glaskabel durchgeführt.
Anschließend müssen die Trassen und Gehäuse noch dokumentiert werden. Die Montage der DSLAM sollte zeitnah erfolgen, so dass aus jetziger Sicht die Inbetriebnahme bis spätestens Mitte Dezember erfolgen sollte.
Sobald ich die Information erhalte, dass Gramschatz in Betrieb gegangen ist werde ich die Verwaltung [des Marktes Rimpar] in Kenntnis setzen. Die Veröffentlichung kann über das Gemeindeblatt, örtliche Presse oder auf der Homepage geschehen. Hier wird dem Kunden auch mitgeteilt, was er unternehmen muss um in den Genuss der höheren Bandbreite zu kommen.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.
Mit freundlichen Grüßen
Klaus Markert



Ergänzungen von Dirk Wiesner in [...]

Info des Marktes Rimpar zum Stand des DSL-Ausbaus vom 23.09.2011

Am 20.09.2011 fand im Rahmen der Wegesicherung für die geplante Glasfasertrasse ein Ortstermin in Gramschatz statt. Hierbei wurde der konkrete Trassenverlauf mit den durch die Deutsche Telekom zur Planung und Ausführung beauftragten Unternehmen, sowie den Vertretern der betroffenen Gemarkungen erörtert. Alle Beteiligten stellten für den angestrebten Verlauf bereits ihre Zustimmung in Aussicht.

Nach Abschluss aller erforderlichen Formalitäten könne nach Aussage des Vertreters der Deutschen Telekom mit einem zeitnahen Baubeginn gerechnet werden. Die DSL-Anbindung soll wie vertraglich vereinbart Ende 2011 in Betrieb gehen.

Info der Deutschen Telekom zum Stand des DSL-Ausbaus vom 05.08.2011

Die Planung und Durchführung der Maßnahme wird durch die Firma MRK im Auftrag der Deutschen Telekom durchgeführt. Vom zeitlichen Ablauf ist vorgesehen, dass die Firma MRK bis Ende August die Planung, Wegesicherung und Standortsicherung in Zusammenarbeit mit der Kommune durchführt.

Der Baubeginn der Maßnahme ist für September geplant, so dass die Inbetriebnahme aus jetziger Sicht bis Ende November erfolgen kann.

Aufgrund einer Nachfrage von 2. Bgm. Dirk Wiesner beim EDV-Sachbearbeiter des Marktes Rimpar erteilte Klaus Markert, Deutsche Telekom Netzproduktion GmbH, Technische Infrastruktur Niederlassung Süd per E-Mail folgende Auskunft zum DSL-Ausbau in Gramschatz:

Hallo H. Pfau,

wie heute Vormittag bereits fernmündlich besprochen einige Informationen zum geplanten T- DSL Ausbau in Gramschatz.

Die Planungen haben sich aufgrund der ursprünglichen Aussage vom 06.04.11 von Anfang Mai auf Mitte / Ende Juni verzögert, da verschiedene Kommunen mit dem Konjunkturpaket 2 gefördert wurden und hier die Inbetriebnahme bis zum 15.09.11 gewährleistet werden muss.

Der Bauablauf und der Termin für die Inbetriebnahme ist weiterhin wie am 06.04.11 beschrieben für Ende des Jahres geplant.

Bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Mit freundlichen Grüßen

Klaus Markert